Share your videos with the world

Sign Up | Log In | Help  

   
 
Search // richtig
Results 1-7 of 7 for ' richtig ' (1 seconds)
Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) ist nicht dafür bekannt, allzu autofreundlich zu sein. Mit zahlreichen Vorschlägen für einen effektiveren Umweltschutz hat sie jedoch auch immer wieder Denkanstöße gegeben und wäre vielleicht erfolgreicher, wenn sie nicht häufig übers Ziel hinausschösse. So jetzt auch auf einer Presse-Konferenz in Berlin, wo die Testergebnisse von realistischen Verbrauchsmessungen bekannt gegeben wurden. Bei diesem Anlass erklärte nämlich Dr. Axel Friedrich, früherer Leiter der Abteilung Verkehr und Lärm im Umweltbundesamt: „Die Stadt ist für ein Treffen für Menschen und nicht für Autos gemacht. Bis auf die notwendigen Lieferverkehre, um die Stadt am Leben zu erhalten, sollte man das Auto aus den Innenstädten herausnehmen.“ Eine steile These von Dr. Friedrich, der bis auf die Schlagworte Parkraumbewirtschaftung und Spurenverringerung – die ja teilweise schon umgesetzt werden – allerdings keinen wirklich Vorschlag machte, wie die Mobilität ohne Individual-Verkehr aufrecht erhalten werden kann. Denn das Busse, die Straßenbahn oder die S-Bahn beim Personenverkehr weniger Raum benötigen, gilt nur, wenn diese Transportmittel gut gefüllt und nicht – teilweise – fast leer ihre Routen abspulen. Und sorgen erst recht nicht für ein Treffen der Menschen in einer Stadt, wenn diese öffentlichen Verkehrsmittel vor allem an Wochenenden nur in größeren zeitlichen Abständen verkehren. Zugegeben - leicht ist es nicht, die individuellen Bedürfnisse mit den Möglichkeiten des ja ohnehin sehr kostenintensiven ÖPNV zu kombinieren. Ganz abgesehen davon, dass ja nicht jeder Stadtbewohner es nur fünf oder zehn Gehminuten bis zur Haltestelle hat. Richtig an der These von Dr. Friedrich ist derzeit also nur die wiederum sehr alte These, dass etwas gegen die verstopften Innenstädte getan werden muss. Doch da müssen schon intelligentere Ideen als die Herausnahme der Autos aus den Städten auf den Tisch. Wäre ja unter anderem auch eine Aufgabe für die Deutsche Umwelthilfe, die sich nicht nur aus Spenden, sondern auch durch öffentliche Fördermittel finanziert.
Tags // auto  umwel  tabgase 
Categories // Cars and Vehicles 
Added: 3369 days ago by unitedpictures
Runtime: 1m56s | Views: 810 | Comments: 2
Not yet rated
 

 

 

Gleich zweimal fallen erstmals Kindersitze der Traditionsmarke Römer beim aktuellen Test des ADAC und der Stiftung Warentest mit „mangelhaft“ durch. Ein Sitz versagt beim Frontaufprall, der andere hat viel zu hohe Schadstoffwerte. Insgesamt erhalten vier von 15 getesteten Sitzen das ADAC Urteil „mangelhaft“. Bei einem Sitz von Axkid reißt sogar die Isofixverankerung, bei einem Sitz von Nania wird das Kind beim Seitenaufprall ungeschützt an die Autotür gedrückt. Generell gibt es dieses Mal auffallend viele schlechte Modelle. Als bestes Produkt im Test erweist sich der Cybex Juno 2-Fix mit einer sehr guten Beurteilung. Dieser wird mit Fangkörper in der Klasse I für Kinder von etwa 1 bis 4 Jahren angeboten, er ist damit besonders empfehlenswert. Da allerdings nicht jedes Kind einen Fangkörper akzeptiert, sollten Eltern dies vor dem Kauf unbedingt ausprobieren. Folgende Sitze erhalten ein „gut“ und sind empfehlenswert: Der Casualplay Q-Retraktor Fix und der Casualplay Q-Retraktor Fix & Support Leg (mit Stützfuß) für die Klasse I (von etwa 1 bis 4 Jahren) sowie der Römer Kidfix XP SICT, der Recaro Monza Nova 2, der Storchenmühle Solar und der Recaro Monza Nova 2 Seatfix, alle für die Klasse II/III (von etwa 4 bis 12 Jahren). Beim Römer Xtensafix (Klasse I/II/III von etwa 1 bis 12 Jahren) rutscht der Gurt beim Crashtest aus der Führung und schneidet in den Hals des Kindes ein, was ein hohes Verletzungsrisiko darstellen kann – der Club bewertet deshalb das Produkt als „mangelhaft“. Auch der rückwärts gerichtete Römer Max-Fix (Klasse 0+/I, bis etwa 4 Jahre), ein sogenannter Reboarder, erhält aufgrund seiner hohen Schadstoffbelastung das ADAC Urteil „mangelhaft“. Durchgefallen sind auch die Babyschale Nania Baby Ride (bis etwa 1,5 Jahre) und der Axkid Kidzofix (Klasse I/II von etwa 1 bis 7 Jahren). Während die Babyschale beim Seitenaufprall versagt und das Kind bei einem Unfall ungeschützt an die Fahrzeugtüre geprallt wäre, reißt beim Axkid die Isofixverankerung im Frontcrash und der Sitz fliegt durch das Fahrzeug. Darüber hinaus ist dieser Sitz hoch belastet mit Schadstoffen. Die vollständigen ADAC Kindersitztestergebnisse sind unter www.adac.de/kindersitztest zu finden. Getestet wurden die Kindersitze aus allen Gewichtsklassen in den Kriterien Sicherheit, Bedienung & Ergonomie, Schadstoffgehalt, Reinigung und Verarbeitung. Wichtig für die Eltern: Die Kleinsten müssen bei jeder Fahrt im Sitz richtig gesichert sein. Vor dem Kauf sollte man sich unbedingt Bedienung und Einbau erklären lassen. Um Fehler beim Einbau zu vermeiden, muss die Bedienungsanleitung genau befolgt werden. Außerdem empfiehlt der ADAC, den Sitz vor dem Kauf im eigenen Fahrzeug auszuprobieren: Nicht jedes Produkt passt optimal in jedes Auto. Der Kindersitz muss sich stabil befestigen lassen und besonders auf den richtigen Gurtverlauf ist zu achten.
Categories // Cars and Vehicles 
Added: 3382 days ago by unitedpictures
Runtime: 3m4s | Views: 801 | Comments: 1
Not yet rated
 

 

 

Ein Mega Lustiges Video zum Thema Länger Durchhalten ))))) Viele Kurse und Seminare sind wirklich von solchen Typen gemacht, die das Problem selber nie hatten.. Richtig funny gemacht… Länger Durchhalten in Doggystyle: http://www.youtube.com/watch?v=PBKTLcMJyMU Blog Artikel: http://www.orgasmed.de/langer-durchhalten-in-doggystyle-ein-video/ YT Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCLVSV9E2-yTYZThLiG_gUSw Meine Website: http://ejakulationaufkommando.com/ Original website: http://www.tihsn.com/premature
Tags // premature  ejac 
Categories // Funny  Comedy  Sexy 
Added: 3494 days ago by ChrisGreyyy
Runtime: 4m43s | Views: 748 | Comments: 3
Not yet rated
 

 

 

Bonsai-Tannen finden hierzulande eher selten den Weg in die Wohnstuben. Für die richtige Stimmung zum Fest darf das Prachtstück schon eine Nummer größer sein. Gesagt, getan und ausgewählt. Doch wie kommt das gute Stück ins heimische Wohnzimmer? - Die abenteuerlichsten Transportlösungen lassen sich beobachten. Eines steht fest: Als Beifahrer taugt der grüne Recke nicht.
Categories // Cars and Vehicles 
Added: 3705 days ago by unitedpictures
Runtime: 1m55s | Views: 568 | Comments: 2
    
 

 

 

Diese Katze spielt gern mit allem was sich bewegt, unter anderem also auch mit Wasser.Absolut lustig anzusehen!
Tags // katze  wasser  spielen 
Categories // Comedy 
Added: 3810 days ago by Teddydiewurst
Runtime: 1m41s | Views: 2035 | Comments: 1
Not yet rated
 

 

 

Spielt Jürgen vogel in einem neuen Austin Powers Film die hauptrolle? Wenn ich den Trailer richtig deute ja!
Categories // Funny  Comedy  People and Blog 
Added: 5026 days ago by Thunder88
Runtime: 0m31s | Views: 35476 | Comments: 7
     
 

 

 

Ist denn der neue Mitarbeiter richtig am Theater, oder doch wohl falsch?
Tags // kurzfilm  selbstfilm  trash 
Categories // Comedy 
Added: 5137 days ago by joerg50679
Runtime: 4m20s | Views: 15434 | Comments: 0
Not yet rated
 

 

 

Page 1 of 1  |  Go to page   



About Us   |   Help  |   Advertise on ClipMoon   |   Terms of Use   |   Privacy Policy   |   Copyright   |   Contact   |   Link us   |   RSS 
Copyright © 2007-2023 ClipMoon.com. All rights reserved.