Share your videos with the world

Sign Up | Log In | Help  

   
 
Search // gt
Results 1-12 of 31 for ' gt ' (0 seconds)
Kia Motors America (KMA) transforms dreams into reality at the 2017 Specialty Equipment Market Association (SEMA) Show with custom vehicle builds and opportunities to experience the all-new Stinger GT. Attendees will have the opportunity to ride alongside professional Formula Drift drivers who will provide thrilling drifting demonstrations as well as experience the vehicle’s athletic performance first hand from behind the wheel on a challenging autocross course2. In advance of the Stinger going on sale this December,3 KMA invited West Coast Customs to modify and feature two highly customized works of art, one based on the Stinger GT and the other on the current Cadenza premium sedan. KMA also revealed a uniquely modified Stinger equipped with a host of parts and accessories from leading aftermarket suppliers. “We are so thrilled to show off what Kia has become at SEMA because 2017 is a momentous year for our Kia brand,” said Justin Sohn, President and CEO of Kia Motors America. “We ranked #1 in quality for the second year in a row in JD Power’s Initial Quality Study, we are top three in Consumer Reports reliability and we are now introducing the all-new 2018 four-door Stinger Sports Fastback, Kia’s fastest ever and our first performance vehicle.” To view the multimedia release go to: https://www.multivu.com/players/English/8016956-kia-motors-2017-sema-show/
Tags // kia  auto  car  new  2017  sema  driving  stunt  drift  multivu  8016956 
Categories // Miscellaneous 
Added: 1751 days ago by MultiVuVideos
Runtime: 0m27s | Views: 477 | Comments: 2
Not yet rated
 

 

 

Automakers from around the globe are gearing up for the grand opening of the 2017 Chicago Auto Show, which opens to the public on 10am. Saturday, Feb. 11, at McCormick Place. Illinois Governor Bruce Rauner, Chicago Mayor Rahm Emanuel, Illinois Secretary of State Jesse White and Cook County Board President Toni Preckwinkle are expected to be on hand Saturday, Feb. 11 for the ribbon cutting ceremony, which will officially open the 2017 Chicago Auto Show. With more than one million sq. ft. of exhibit space, the show is the largest in North America and has been held more times than any other auto exposition on the continent. Taking center stage at the 109th edition of the Chicago Auto Show are more than 20 vehicles that made their world debut during this week’s Media Preview, including Dodge Durango SRT; Ford Expedition; Hyundai Elantra GT; Mitsubishi Outlander Sport; Nissan TITAN King Cab and Midnight Editions; TRD Sport editions of the Toyota Tundra and Sequoia; Subaru Legacy; and Volkswagen Atlas Weekend Edition Concept. To view the multimedia release go to: https://www.multivu.com/players/English/7660252-chicago-auto-show-2017-cas17/
Tags // 2017  chicago  auto  show  car  convention  tech  new  vehicles  multivu  7660252 
Categories // Miscellaneous 
Added: 2014 days ago by MultiVuVideos
Runtime: 1m10s | Views: 382 | Comments: 0
Not yet rated
 

 

 

At an event typically dominated by introductions from American auto companies, Kia Motors America (KMA) today stole the spotlight with the world debut of the all-new 2018 Kia Stinger (hereafter Stinger) at the North American International Auto Show. A five-passenger fastback sports sedan poised to redefine a segment currently populated by European automakers, the Stinger promises to be the highest-performance production vehicle in the company’s history and is backed by Kia Motors’ industry-leading quality and reliability. Offered with multiple engine and drivetrain configurations and luxurious accommodations, the Stinger is planned to go on sale in the U.S. late this year. Pricing will be announced closer to the vehicle’s launch date. “Unlike any Kia that has come before it, the Stinger really is a dream car for us, and here today in Detroit, that dream is now a reality after years of commitment and hard work from a passionate group of designers, engineers and executives around the world,” said Orth Hedrick, vice president, product planning, Kia Motors America. “From its GT concept-car origins to the years of tuning and refining on the legendary Nurburgring circuit, no detail was too small to be obsessed over, and the result is simply stunning.” To view the multimedia release go to: http://www.multivu.com/players/English/8016951-kia-stinger-naias-2017/
Categories // Miscellaneous 
Added: 2046 days ago by MultiVuVideos
Runtime: 3m18s | Views: 349 | Comments: 0
Not yet rated
 

 

 

At an event typically dominated by introductions from American auto companies, Kia Motors America (KMA) today stole the spotlight with the world debut of the all-new 2018 Kia Stinger (hereafter Stinger) at the North American International Auto Show. A five-passenger fastback sports sedan poised to redefine a segment currently populated by European automakers, the Stinger promises to be the highest-performance production vehicle in the company’s history and is backed by Kia Motors’ industry-leading quality and reliability. Offered with multiple engine and drivetrain configurations and luxurious accommodations, the Stinger is planned to go on sale in the U.S. late this year. Pricing will be announced closer to the vehicle’s launch date. “Unlike any Kia that has come before it, the Stinger really is a dream car for us, and here today in Detroit, that dream is now a reality after years of commitment and hard work from a passionate group of designers, engineers and executives around the world,” said Orth Hedrick, vice president, product planning, Kia Motors America. “From its GT concept-car origins to the years of tuning and refining on the legendary Nurburgring circuit, no detail was too small to be obsessed over, and the result is simply stunning.” To view the multimedia release go to: http://www.multivu.com/players/English/8016951-kia-stinger-naias-2017/
Categories // Miscellaneous 
Added: 2046 days ago by MultiVuVideos
Runtime: 6m11s | Views: 342 | Comments: 0
Not yet rated
 

 

 

Juli 1966 gründet Heinz Hankammer das Unternehmen BRITA, das drei Jahre später den Prototypen des berühmten Tisch-Wasserfilters auf den Markt bringt und ihn schließlich von Taunusstein aus in die ganze Welt hinausträgt. Heute ist BRITA mit 23 Tochtergesellschaften, Betriebsstätten sowie Beteiligungen und Vertriebspartnern in über 60 Ländern auf allen fünf Kontinenten präsent und damit der einzige wirkliche Global Player in seinem Marktsegment. Unverändert steht die Optimierung von Trinkwasser im Fokus – ausgehend von sehr unterschiedlichen Wasserqualitäten und Kundenbedürfnissen weltweit. Längst jedoch ist BRITA-Technologie nicht mehr nur dem Privathaushalt und dort Küche oder Esszimmer vorbehalten. Mobile Produkte für die Verwendung beim Sport, unterwegs oder im Büro, leitungsgebundene Wasserspender für hygienesensible Umfelder wie Krankenhäuser und Schulen; darüber hinaus zukunftsträchtige Trinkwasserlösungen für Unternehmen und Gastronomie sowie für die Kaffee-, Vending- oder Steamer-Branche oder auch BRITA-Filter in Elektrogroß- und Kleingeräten namhafter Hersteller – all das ist BRITA 2016.
Categories // Business 
Added: 2238 days ago by MultiVuVideos
Runtime: 1m26s | Views: 545 | Comments: 2
Not yet rated
 

 

 

A new AMG high-performance automobile is all set for its world premiere in the fall of 2014. The Mercedes-AMG GT will thrill sports car fans around the world with breathtaking design and supreme agility. Fascinating, dynamic – and versatile to boot: the GT will line up in a new segment – and it will make the dream of the authentic Mercedes-AMG sports car come true. To view the Multimedia News Release, go to http://www.multivu.com/mnr/7112051-mercedes-benz-usa-new-amg-gt-high-performance-sports-car
Tags // mercedes  benz  amg  gt  2015  s63  4matic  coupe  nyias  new  york  auto  show  sports  cars  vehicles  multivu  7112051 
Categories // Cars and Vehicles 
Added: 3045 days ago by MultiVuVideos
Runtime: 1m4s | Views: 912 | Comments: 1
Not yet rated
 

 

 

Warum Audi derzeit sein neues S3 Cabriolet im zwar für die Jahreszeit viel zu warmen, aber dennoch schneebedeckten schwedischem Östersund-Äre präsentiert, weiß niemand. Zumindest wird aber damit bewiesen - es ist wintertauglich und lässt sich dank permanentem Allradantrieb und damit optimaler Traktion bei allen Straßenverhältnissen sicher bewegen. Hätte man aber auch in den französischen Seealpen geglaubt, wo man die Fahrdynamik des Viersitzers auch auf für Cabrios typischere Strecken hätte erleben können. Schon optisch macht das Audi S3 Cabriolet eine sportliche Figur. In der Länge misst es 4,43 Meter, im Radstand 2,60 Meter, in der Breite 1,79 Meter und in der Höhe 1,39 Meter. Die Proportionen sind elegant gestreckt und ausgewogen; präzise Linien und muskulös gewölbte Flächen definieren die Flanken. Das Stoffverdeck verfügt über...
Categories // Cars and Vehicles 
Added: 3075 days ago by unitedpictures
Runtime: 2m51s | Views: 628 | Comments: 2
Not yet rated
 

 

 

Beim traditionellen Volkswagen-Konzern-Treffen am Vorabend des Genfer Autosalons gab es eine spannende Frage – welche Weltpremieren, welche Studien würden hier vorab präsentiert, welche erst am ersten Messetag. Denn angesichts der wahren Neuheitenflut war eine Auswahl unumgänglich. Nun, man entschied sich für eine gesunde Mischung und fand damit bei den über 1.200 geladenen Gästen großen Anklang. Die dritte Generation des Audi TT, der Huracan als Nachfolger des Lamborghini Gallardo, der „Rembrandt Bugatti“ als weitere Sonderedition des Veyron 16,4 Grand Sport Vitesse, der Continental GT Speed als schnellster Bentley aller Zeiten sowie der Seat Leon Cupra zeigten das Hier und Jetzt. Die Skoda-Designstudie „VisionC“ und das sechssitzige Konzeptfahrzeug „Clipper“ von Giugiaro dagegen unterschiedliche Ansätze, wie die automobile Zukunft aussehen könnte. Für den Spagat zwischen Konzeptfahrzeug und Serie zuständig aren der T-ROC, mit dem Volkswagen zwischen Tiguan und Touareg eine neue SUV-Baureihe etablieren wird und die Alltrack-Studie für den VW Multivan, der schon sehr bald auf unseren Straßen zu sehen sein dürfte. Ein vielfältigeres Angebot kann derzeit kein anderer Autokonzern bieten.
Categories // Cars and Vehicles 
Added: 3089 days ago by unitedpictures
Runtime: 5m32s | Views: 1095 | Comments: 3
Not yet rated
 

 

 

Wer seinen Kompaktwagen demnächst auf fabrikneue Sommerreifen umrüstet, kann sich ruhigen Gewissens auch für eine etwas größere Dimension entscheiden. Das gilt jedenfalls für die elf handelsüblichen Sommerreifen der Größe 225/45 R 17, die die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung im Fahrbetrieb praktisch getestet hat. Diese Reifen sind ohne Ausnahme unterm Strich entweder empfehlenswert (7) oder sehr empfehlenswert (4). Dabei begutachteten die GTÜ-Experten gemeinsam mit den Testern des ACE Auto Club Europa die Reifeneigenschaften auf dem Gebiet Sicherheit etwa bei nasser und trockener Fahrbahn sowie in den Bereichen Umwelt und Wirtschaftlichkeit. Dabei überzeugten die Breitreifen fast durch die Bank mit hohen Sicherheitsreserven selbst auf nasser Straße. Bewertet wurden die Fabrikate in insgesamt zwölf einzelnen Kategorien. Aus der Prüfung von GTÜ und ACE ging der Conti SportContact 5 mit 143 von 190 erreichbaren Punkten als Testsieger hervor. Der Preis für einen Vierer-Satz dieser Reifen ist mit einem vom Bundesverband Reifenhandel ermittelten Durchschnittspreis von 556 Euro von allen getesteten Mitbewerbern allerdings auch am höchsten (siehe Ergebnistabelle). Vom Einkaufspreis her betrachtet am günstigsten ist der Apollo Aspire 4GXL (119 von 190 Punkten/empfehlenswert), bei dem der Reifensatz lediglich um die 400 Euro kostet.
Tags // reifen  sommer  test 
Categories // Cars and Vehicles 
Added: 3109 days ago by unitedpictures
Runtime: 3m54s | Views: 647 | Comments: 2
Not yet rated
 

 

 

Als 1988 Audi den ersten A8 vorstellte überwogen die Stimmen der Skeptiker – das kann doch gar kein Erfolg werden. Als die Ingolstädter 1994 mit der zweiten Generation erstmals in der Großserie die selbsttragende Aluminiumkarosserie einführten, mokierte sich teilweise der Wettbewerb – das ginge gar nicht, das sei viel zu teuer und nach Unfällen würden die Reparaturkosten immens sein. Nun man irrte sich. Nach anfänglichen Akzeptanz-Schwierigkeiten mauserte sich das Audi-Flaggschiff zum Erfolgsmodell. Die jetzt gründlich überarbeitete vierte Generation, die im November beim Händler steht, soll dies möglichst noch toppen. Der Einstiegspreis beträgt 75.400 Euro. Mit 5,14 Meter Länge, 2,99 Meter Radstand, 1,95 Meter Breite und 1,46 Meter Höhe ist der A8 in seinen Abmessungen gleich geblieben; beim A8 L kommen in Radstand und Länge je 13 Zentimeter dazu. Beibehalten wurde natürlich auch der Leichtbau. Die Karosserie besteht nahezu komplett aus Aluminium und wiegt – in der Audi Space Frame-Bauweise konzipiert – lediglich 231 Kilo und auch das Gesamtgewicht des A8 3.0 TFSI stellt mit 1.830 Kilo einen Bestwert unter den Wettbewerbern mit Allradantrieb dar. Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche optionale Assistenzsysteme, die das Fahren im A8 noch souveräner machen. Die adaptive cruise control mit Stop&Go-Funktion ist mit einer Ausbaustufe des serienmäßigen Sicherheitssystems Audi pre sense basic gekoppelt, das Gleiche gilt für den Audi side assist. Neu im A8 sind der Audi active lane assist, der die Lenkungsrichtung gegebenenfalls leicht korrigiert, und der Parkassistent mit Umgebungsanzeige, der die Lenkarbeit beim Parken übernimmt. Das ebenfalls neue Head-up-Display projiziert wichtige Informationen im Sichtbereich des Fahrers auf die Windschutzscheibe und der Nachtsichtassistent kann neben Fußgängern jetzt auch größere Wildtiere erkennen.Da bleiben also kaum noch Wünsche offen – allerdings bewegt man sich dann in Preis-Regionen von weit über 100.000 Euro. Muss man ja nicht alles haben. Für die Ingolstädter ist ein derartiges Angebot aber wichtig, um die Ansprüche betuchter Käufer zum Beispiel im Nahen Osten oder in China erfüllen zu können.
Tags // audi  limousine  matrix  led 
Categories // Cars and Vehicles 
Added: 3223 days ago by unitedpictures
Runtime: 2m31s | Views: 773 | Comments: 1
    
 

 

 

„Der neue Rapid Spaceback ist für uns ein Meilenstein: Er bedeutet den Einstieg in das strategisch wichtige Segment kompakter Kurzheck-Modelle. Im neuen Skoda-Design und den bekannten guten Eigenschaften unserer Autos tritt er frisch und dynamisch auf. Ein Kompakter mit sportlichem Chic, geräumig und praktisch, ideal für junge Menschen und Familien“, gibt sich der Skoda Vorstandsvorsitzende Winfried Vahland bei der Vorstellung des jüngsten Sprößlings des tschechischen Autobauers optimistisch. Und der Optimismus ist durchaus nachzuvollziehen, da der Spaceback nicht nur viel Platz, jede Menge ‚Simply Clever’ Ideen, Top-Sicherheit, interessante Individualisierungsmöglichkeiten, geringen Verbrauch und mit einem Einstiegspreis von 14.990 Euro ein sehr gutes Preis-/Wert-Verhältnis bietet, sondern sich bei ersten Testfahrten auch als leistungsstark und agil erwies. So macht Autofahren – wenn die Straße denn halbwegs frei ist – einfach nur Spaß. Der Rapid Spaceback setzt auf einen klaren, eigenständigen Auftritt – mit besonderem Chic. Ein Auto mit sportlicher Frische und dynamischer Eleganz. Besondere Akzente setzt die Seitenansicht. Sie wirkt im Vergleich zu konventionellen Kurzheck-Modellen sportlicher und gestreckter, fast Coupé-artig. Damit setzt sich das Fahrzeug optisch und funktional vom Wettbewerbsumfeld ab. Die dynamische Silhouette wird geprägt durch eine klare Linienführung, den langen Radstand (2,60 Meter) und die scharfe, hohe Tornadolinie. Das Heck unterstreicht den sportlichen Charakter des Spaceback. Es ist klar gezeichnet und wirkt ausgewogen und aufgeräumt. Ein schwarzes Diffusor-Element betont die horizontale Ausrichtung ebenso wie die breiten Heckleuchten im Marken-typischen C-Design. Das Frontdesign des Rapid Spaceback folgt dagegen bis zur B-Säule der Gestaltung der Rapid Limousine. Kernelemente: markanter Grill mit 19 vertikalen Lamellen und Chromeinfassung und neues Logo. Das Interieur zeichnet sich durch sportliche 3-Speichen-Lenkräder, schicke Dekorleisten und frische Designs für die Sitzbezüge aus. Typisch Skoda bietet der Innenraum viel Platz: Obwohl das neue Modell im Außenmaß knapp 18 Zentimeter kürzer ist als die Rapid Limousine, sind die Platzverhältnisse für die Insassen genauso großzügig wie beim ‚großen Bruder’. Der Rapid Spaceback bietet in seinem Segment die größte Kniefreiheit (64 Millimeter) und die größte Kopffreiheit hinten (980 Millimeter). Auch das Kofferraum-Volumen zählt mit 415 Litern bzw. mit 1.380 Litern bei umgeklappter Rücksitzbank zu den besten Werten im Segment. Zu diesem großzügigen Raumangebot kommen zahlreiche ‚Simply Clever’ Lösungen: Der Kofferraum hat zum Beispiel auf Wunsch einen doppelten Ladeboden, so dass das Gepäckabteil in zwei horizontale Ebenen eingeteilt werden kann und damit doppelt nutzbar ist. Den Doppelboden muss man nicht zu Hause lassen, falls man den maximalen Raum nutzen möchte – er ist einfach in die untere Position verschiebbar. Darüber hinaus bietet der Spaceback alle nützlichen Features, die aus dem Rapid bekannt sind.
Tags // skoda  volumen  kofferraum 
Categories // Cars and Vehicles 
Added: 3237 days ago by unitedpictures
Runtime: 2m27s | Views: 1178 | Comments: 1
Not yet rated
 

 

 

Das Kompaktwagen-Segment ist ebenso beliebt wie wettbewerbsintensiv – insbesondere in Deutschland. Jeder vierte Autokäufer entscheidet sich für diese Klasse. Auch wenn VW mit dem Dauerbrenner Golf mit einem Marktanteil von über 30 Prozent alle Wettbewerber dominiert – wer als Großserien-Hersteller mitmischen will, muss sich in dieser Klasse vom verbleibendem Kuchen ein möglichst großes Stück erobern. Diese Aufgabe hat bei Peugeot die am 21. September auf den Markt kommende neue Generation des 308, der seit seinem Erscheinen in 2001 immerhin insgesamt 4,2 Millionen Käufer fand. Und dies dringend – denn trotz ordentlicher Verkäufe des neuen 208 befindet sich Peugeot bei uns nach wie vor im Rückwärtsgang. Bis einschließlich August beträgt das Zulassungsminus satte 28,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum und das bei einem durchschnittlichen Branchen-Gesamtrückgang von 6,6 Prozent. Mit einer Länge von 4,25 Metern ist der neue 308 die kompakteste Limousine ihres Segments. Auch der Karosserieüberhang fällt vorn wie hinten überraschend kurz aus, was ihm eine dynamische Optik verleiht, ohne die Platzverhältnisse im Innenraum einzuschränken. Dank des auf 2,52 Meter vergrößerten Radstands profitieren Insassen im Innenraum von mehr Bewegungsfreiheit. Das Kofferraumvolumen von 470 Litern (VDA-Norm: 420 Liter), von dem 35 Liter unter dem Bodenteppich versteckt sind, stellt nach Angaben von Peugeot einen Rekordwert im Segment dar. Darüber hinaus gibt es im Innenraum zahlreiche weitere Ablagemöglichkeiten wie das zwölf Liter große Handschuhfach oder die großen Seitentaschen an den Vordertüren.
Categories // Cars and Vehicles 
Added: 3256 days ago by unitedpictures
Runtime: 2m27s | Views: 647 | Comments: 1
   
 

 

 

Page 1 of 3  |  Go to page    Next» LAST»»



About Us   |   Help  |   Advertise on ClipMoon   |   Terms of Use   |   Privacy Policy   |   Copyright   |   Contact   |   Link us   |   RSS 
Copyright © 2007-2022 ClipMoon.com. All rights reserved.