Share your videos with the world

Sign Up | Log In | Help  

   
 
Related Tags: psa  taxi  responsibly  driver  assaults  woman  pamela  anderson  safety  multivu  8285451  woman  drive  car  harassment  assault  driver  psa  ride  uber  lyft  multivu  8098851  prague  airport  taxi  pamela  anderson  psa  violence  woman  drive  sexual  assault  uber  lift  app  multivu  7769451  women  passenger  travel  safety  car  service  car  ride  hailing  app  georgia  smiled  aspire  initiative  multivu  7430253  rideshare  online  car  ride  hailing  taxi  cab  hire  apps  unlicensed  private  drivers  regulation  safety  multivu  7430252  audi  cabrio  limousine  audi  cabrio  limousine  audi  limousine  matrix  led  skoda  volumen  kofferraum  stufenheck  rapid  skoda  volumen  kofferraum  amg  leichtbau  effizienz 
Search // limousine
Results 1-12 of 25 for ' limousine ' (1 seconds)
The National Limousine Association’s Ride Responsibly™ initiative (www.rideresponsibly.org) is back with its third public service announcement starring actress and activist Pamela Anderson. In partnership with Promoting Awareness, Victim Empowerment (PAVE), the PSA highlights the often horrifying lack of accountability maintained by ride-hail services and urges passengers to make themselves aware of the safety standards for these apps and their drivers. “Terms & Conditions” is a follow-up to Ride Responsibly’s second PSA, “The Signs,” which was released in January and called attention to the vast number of sexual assaults reported against drivers. This time, the video shows Pamela Anderson as a passenger of a ride-hail vehicle. Her driver quickly and abruptly reads her a list of terms that she is agreeing to by using the service. Much of the language shocks and disturbs Pam as she is informed that these apps are not responsible or liable for a passenger’s well-being. The terms used for this PSA were taken, in reality, directly from a popular ride-hailing app. To view the multimedia release go to: https://www.multivu.com/players/English/8285451-nla-ride-responsibly-pave-pamela-anderson-psa-terms-and-conditions/
Categories // Miscellaneous 
Added: 287 days ago by MultiVuVideos
Runtime: 0m30s | Views: 6 | Comments: 3
Not yet rated
 

 

 

The National Limousine Association’s Ride Responsibly™ initiative (www.rideresponsibly.org) and Promoting Awareness, Victim Empowerment (PAVE) have joined forces to produce a public service campaign, starring actress, activist and sexual violence survivor Pamela Anderson. The PSA draws attention to the vast number of sexual assaults that have occurred in ride-hailing vehicles and questions if these were caused by insufficient background check procedures. This PSA serves as a call-to-action following alarming revelations of sexual harassment and assault that reach far beyond Hollywood and Washington, D.C. The video, titled “The Signs”, is Pamela’s second PSA for the Ride Responsibly initiative, and comes on the heels of the #MeToo movement. The PSA is a stark reminder that even getting from point A to B carries risk, particularly if you are not conscientious of the service that you choose. To view the multimedia release go to: https://www.multivu.com/players/English/8098851-nla-ride-responsibly-pave-psa-the-signs/
Tags // woman  drive  car  harassment  assault  driver  psa  ride  uber  lyft  multivu  8098851 
Categories // Miscellaneous 
Added: 344 days ago by MultiVuVideos
Runtime: 1m0s | Views: 3 | Comments: 2
Not yet rated
 

 

 

Prague Airport Transfers provide airport transfers, shuttle and limousine services. http://www.prague-airport-transfers.co.uk/
Tags // prague  airport  taxi 
Categories // Miscellaneous 
Added: 749 days ago by johngeltkn
Runtime: 1m10s | Views: 47 | Comments: 0
Not yet rated
 

 

 

The National Limousine Association’s Ride Responsibly™ initiative (www.rideresponsibly.org) and the National Sexual Violence Resource Center (www.nsvrc.org) have joined forces to produce a public service campaign, starring actress and activist Pamela Anderson. The PSA educates the industry and public at large about the dangers associated with ride-hailing apps. The video, titled “The Driving Game!”, is an extension of the Ride Responsibly initiative to improve safety for passengers using ride-hailing apps. In the PSA, Ms. Anderson takes a lighthearted approach at communicating the critically important point that “you can’t always vet the driver you are using, but the service you are using should.” To view the multimedia release go to: http://www.multivu.com/players/English/7769451-nla-ride-responsibly-driving-game-psa/
Categories // Miscellaneous 
Added: 776 days ago by MultiVuVideos
Runtime: 1m0s | Views: 63 | Comments: 0
Not yet rated
 

 

 

The National Limousine Association (NLA) and When Georgia Smiled: The Robin McGraw Revelation Foundation (WGS) join forces on The Aspire Initiative, a domestic violence program, which aims to reduce the level of intimate relationship violence in the US and instill the importance of bystander responsibility. With an escalating number of passenger assaults alleged against ride-hailing app drivers, the NLA believes Aspire is vital to ending violence and sexual assault. Robin McGraw announced the partnership in a video message posted to her Foundation’s Facebook timeline on Friday, November 20th. The message was then shared by Robin’s husband and television personality Dr. Phil McGraw to his show’s Facebook page timeline on Monday, November 23rd. The Aspire Initiative is available free of charge and includes a potentially-lifesaving smartphone app, Aspire News, a smartphone app available as a free download on Google Play, as well as at www.whengeorgiasmiled.org, that allows the user to create a pre-written text or voice message to be sent to designated numbers (i.e., 911 or other chosen contacts) with just the tap of a button. The ignition of the app‘s “go button” also starts a recording to capture the details of the domestic violence encounter and/or other dangerous events taking place. Aspire News is designed to appear like any other smart phone app to the untrained eye, allowing it to be downloaded and used discreetly. To view the multimedia release go to: http://www.multivu.com/players/English/7430253-nla-wgs-the-aspire-initiative/
Categories // Miscellaneous 
Added: 1120 days ago by MultiVuVideos
Runtime: 1m4s | Views: 193 | Comments: 0
Not yet rated
 

 

 

The National Limousine Association (www.limo.org) has produced a new on-air public service announcement to educate the industry and public at large about the risks and hazards of transportation network companies (TNCs). To view the Multimedia News Release, go to http://www.multivu.com/players/English/7430252-nla-ride-responsibly-new-psa/
Categories // Cars and Vehicles  Business 
Added: 1317 days ago by MultiVuVideos
Runtime: 1m0s | Views: 277 | Comments: 0
Not yet rated
 

 

 

Der Winter hat die längste Zeit gedauert, der Countdown läuft. Und das nicht nur, für die ersten Frühlingsboten, sondern auch für unsere Automobilen Schmuckstücke wie Cabrios, die in den nächsten Wochen erstmals in diesem Jahr aus dem schützenden Winterquartier geholt werden. Auch wenn, in dieser Zeit, in Deutschland kein Wetter für stilvolle Cabriotouren herrscht ist es kein Thema mehr, denn das A3 Cabrio ist voll Wintertauglich. Das neuentwickelte Stoffverdeck lässt sich auch von Minustemperaturen und Schmuddelwetter nicht beeindrucken.
Tags // audi  cabrio  limousine 
Categories // Cars and Vehicles 
Added: 1783 days ago by unitedpictures
Runtime: 3m17s | Views: 349 | Comments: 2
Not yet rated
 

 

 

Für Audi ist der A3 die Brot- und Butter-Modellreihe. Heißt also – besonders wichtig. Umso erfreulicher für die Ingolstädter, dass die neue Generation mit Drei- und Fünftürer sehr erfolgreich gestartet ist und auch die erstmalig eingeführte, unter anderem für den chinesischen und US-Markt überaus wichtige klassische Limousine einen Blitzstart hingelegt hat. Zur Abrundung der Modell-Familie hat Audi mit dem A3 Cabriolet und der S3 Limousine nun zwei weitere Variationen aufgelegt. Sehr unterschiedlich ausgelegt haben sie aber dennoch eines gemeinsam: den Fahrgenuss. Allerdings auf sehr unterschiedliche Weise.
Tags // audi  cabrio  limousine 
Categories // Cars and Vehicles 
Added: 1860 days ago by unitedpictures
Runtime: 3m15s | Views: 1417 | Comments: 2
Not yet rated
 

 

 

Als 1988 Audi den ersten A8 vorstellte überwogen die Stimmen der Skeptiker – das kann doch gar kein Erfolg werden. Als die Ingolstädter 1994 mit der zweiten Generation erstmals in der Großserie die selbsttragende Aluminiumkarosserie einführten, mokierte sich teilweise der Wettbewerb – das ginge gar nicht, das sei viel zu teuer und nach Unfällen würden die Reparaturkosten immens sein. Nun man irrte sich. Nach anfänglichen Akzeptanz-Schwierigkeiten mauserte sich das Audi-Flaggschiff zum Erfolgsmodell. Die jetzt gründlich überarbeitete vierte Generation, die im November beim Händler steht, soll dies möglichst noch toppen. Der Einstiegspreis beträgt 75.400 Euro. Mit 5,14 Meter Länge, 2,99 Meter Radstand, 1,95 Meter Breite und 1,46 Meter Höhe ist der A8 in seinen Abmessungen gleich geblieben; beim A8 L kommen in Radstand und Länge je 13 Zentimeter dazu. Beibehalten wurde natürlich auch der Leichtbau. Die Karosserie besteht nahezu komplett aus Aluminium und wiegt – in der Audi Space Frame-Bauweise konzipiert – lediglich 231 Kilo und auch das Gesamtgewicht des A8 3.0 TFSI stellt mit 1.830 Kilo einen Bestwert unter den Wettbewerbern mit Allradantrieb dar. Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche optionale Assistenzsysteme, die das Fahren im A8 noch souveräner machen. Die adaptive cruise control mit Stop&Go-Funktion ist mit einer Ausbaustufe des serienmäßigen Sicherheitssystems Audi pre sense basic gekoppelt, das Gleiche gilt für den Audi side assist. Neu im A8 sind der Audi active lane assist, der die Lenkungsrichtung gegebenenfalls leicht korrigiert, und der Parkassistent mit Umgebungsanzeige, der die Lenkarbeit beim Parken übernimmt. Das ebenfalls neue Head-up-Display projiziert wichtige Informationen im Sichtbereich des Fahrers auf die Windschutzscheibe und der Nachtsichtassistent kann neben Fußgängern jetzt auch größere Wildtiere erkennen.Da bleiben also kaum noch Wünsche offen – allerdings bewegt man sich dann in Preis-Regionen von weit über 100.000 Euro. Muss man ja nicht alles haben. Für die Ingolstädter ist ein derartiges Angebot aber wichtig, um die Ansprüche betuchter Käufer zum Beispiel im Nahen Osten oder in China erfüllen zu können.
Tags // audi  limousine  matrix  led 
Categories // Cars and Vehicles 
Added: 1884 days ago by unitedpictures
Runtime: 2m31s | Views: 459 | Comments: 1
    
 

 

 

Mit dem neuen Rapid Sportback, der im Oktober bei den Händlern steht, haben die Skoda-Anhänger noch mehr die Qual der Wahl, für welches Kompakt-Modell des tschechischen Herstellers sie sich entscheiden sollen. Vor allem diejenigen, die bereits den ebenfalls ja erst seit knapp einem Jahr erhältlichen Rapid gegenüber dem länger gewordenen Octavia favorisierten. Denn sie haben jetzt die Wahl zwischen der klassischen Stufenheck-Limousine und der Kurzheck-Form. Das ist vor allem eine Sache des Geschmacks und der persönlichen Vorliebe. Denn wenn auch der Spaceback mit 4,30 Metern 18 Zentimeter kürzer als die Limousine ist, sind die Platzverhältnisse für die Insassen genauso großzügig wie beim „großen Bruder“. Das geht allerdings zu Lasten des Ladeabteils, das mit 415/1.380 zu 550/1.490 Liter Volumen deutlich kleiner ausgefallen ist. Aber nur im direkten Vergleich - im Segment der Kurzheck-Modelle ist das einer der besten Werte und mehr als ausreichend selbst für größere Einkäufe bei einem Baumarkt. Die Fahrleistungen und Verbräuche sind mit minimalen Vorteilen für die Limousine nahezu identisch und auch das Fahrverhalten unterscheidet sich künftig nicht, da der „klassische“ Rapid das optimierte Fahrwerk ebenfalls erhält. Bleibt also das Blechkleid. Die Front ist bis zur B-Säule gleich gezeichnet, doch die Silhouette des Spaceback wirkt mit ihren schlanken Säuleneinheiten und der hohen, scharf ausgeprägten Tornadolinie sowie mit dem deutlich kürzer ausfallenden hinteren Überhang einfach sportlicher, dynamischer als die Limousine. Und auch das Heck ist prägnanter, kräftiger gezeichnet. Im Prinzip stehen sich hier also Klassik und sportlicher Chic und sogar ein bisschen Lifestyle gegenüber und es könnte gut sein, dass Skoda sich damit eine neue Käuferschicht erschließt, ohne die bisherige zu verprellen.
Categories // Cars and Vehicles 
Added: 1898 days ago by unitedpictures
Runtime: 2m1s | Views: 783 | Comments: 1
Not yet rated
 

 

 

„Der neue Rapid Spaceback ist für uns ein Meilenstein: Er bedeutet den Einstieg in das strategisch wichtige Segment kompakter Kurzheck-Modelle. Im neuen Skoda-Design und den bekannten guten Eigenschaften unserer Autos tritt er frisch und dynamisch auf. Ein Kompakter mit sportlichem Chic, geräumig und praktisch, ideal für junge Menschen und Familien“, gibt sich der Skoda Vorstandsvorsitzende Winfried Vahland bei der Vorstellung des jüngsten Sprößlings des tschechischen Autobauers optimistisch. Und der Optimismus ist durchaus nachzuvollziehen, da der Spaceback nicht nur viel Platz, jede Menge ‚Simply Clever’ Ideen, Top-Sicherheit, interessante Individualisierungsmöglichkeiten, geringen Verbrauch und mit einem Einstiegspreis von 14.990 Euro ein sehr gutes Preis-/Wert-Verhältnis bietet, sondern sich bei ersten Testfahrten auch als leistungsstark und agil erwies. So macht Autofahren – wenn die Straße denn halbwegs frei ist – einfach nur Spaß. Der Rapid Spaceback setzt auf einen klaren, eigenständigen Auftritt – mit besonderem Chic. Ein Auto mit sportlicher Frische und dynamischer Eleganz. Besondere Akzente setzt die Seitenansicht. Sie wirkt im Vergleich zu konventionellen Kurzheck-Modellen sportlicher und gestreckter, fast Coupé-artig. Damit setzt sich das Fahrzeug optisch und funktional vom Wettbewerbsumfeld ab. Die dynamische Silhouette wird geprägt durch eine klare Linienführung, den langen Radstand (2,60 Meter) und die scharfe, hohe Tornadolinie. Das Heck unterstreicht den sportlichen Charakter des Spaceback. Es ist klar gezeichnet und wirkt ausgewogen und aufgeräumt. Ein schwarzes Diffusor-Element betont die horizontale Ausrichtung ebenso wie die breiten Heckleuchten im Marken-typischen C-Design. Das Frontdesign des Rapid Spaceback folgt dagegen bis zur B-Säule der Gestaltung der Rapid Limousine. Kernelemente: markanter Grill mit 19 vertikalen Lamellen und Chromeinfassung und neues Logo. Das Interieur zeichnet sich durch sportliche 3-Speichen-Lenkräder, schicke Dekorleisten und frische Designs für die Sitzbezüge aus. Typisch Skoda bietet der Innenraum viel Platz: Obwohl das neue Modell im Außenmaß knapp 18 Zentimeter kürzer ist als die Rapid Limousine, sind die Platzverhältnisse für die Insassen genauso großzügig wie beim ‚großen Bruder’. Der Rapid Spaceback bietet in seinem Segment die größte Kniefreiheit (64 Millimeter) und die größte Kopffreiheit hinten (980 Millimeter). Auch das Kofferraum-Volumen zählt mit 415 Litern bzw. mit 1.380 Litern bei umgeklappter Rücksitzbank zu den besten Werten im Segment. Zu diesem großzügigen Raumangebot kommen zahlreiche ‚Simply Clever’ Lösungen: Der Kofferraum hat zum Beispiel auf Wunsch einen doppelten Ladeboden, so dass das Gepäckabteil in zwei horizontale Ebenen eingeteilt werden kann und damit doppelt nutzbar ist. Den Doppelboden muss man nicht zu Hause lassen, falls man den maximalen Raum nutzen möchte – er ist einfach in die untere Position verschiebbar. Darüber hinaus bietet der Spaceback alle nützlichen Features, die aus dem Rapid bekannt sind.
Tags // skoda  volumen  kofferraum 
Categories // Cars and Vehicles 
Added: 1898 days ago by unitedpictures
Runtime: 2m27s | Views: 810 | Comments: 1
Not yet rated
 

 

 

Mercedes-AMG schickt den neuen S 63 AMG ins Rennen: Die stärkste High-Performance-Limousine im Luxus-Segment setzt neue Akzente bei Fahrdynamik, Leichtbau und Effizienz. Garant für souveräne Fahrleistungen ist der AMG 5,5-Liter-V8-Biturbomotor mit 430 kW (585 PS) sowie 900 Newtonmetern Drehmoment – das stärkste Mitglied der BlueDIRECT Motorenfamilie. Durch intelligenten Leichtbau nach der Philosophie „AMG Lightweight Performance“ bringt der S 63 AMG bis zu 100 Kilogramm weniger auf die Waage als der Vorgänger. Die Kombination aus effizientem Antrieb und Absenkung des Fahrzeuggewichts führt zu einem Kraftstoffverbrauch von 10,1 bis 10,3 Litern je 100 Kilometer nach NEFZ gesamt. Auf Wunsch ist der S 63 AMG erstmals auch mit dem Performance-orientierten AMG Allradantrieb 4MATIC lieferbar. Damit ist nicht nur eine Verbesserung der Traktion verbunden – der S 63 AMG ist in seinem Segment in puncto Fahrdynamik eine neue Dimension. Bei Design und Ausstattung erfüllt der S 63 AMG höchste Ansprüche hinsichtlich Wertanmutung, Qualität und Perfektion. Die konsequente Umsetzung der Strategie AMG Lightweight Performance reduziert das Gewicht des S 63 AMG gegenüber dem Vorgängermodell um bis zu 100 Kilogramm. Erzielt wurden die Einsparungen vor allem durch den Einsatz einer leichten Lithium-Ionen Batterie, von AMG Leichtmetallrädern in Schmiedetechnologie sowie einer gewichtsoptimierten AMG Hochleistungs- Verbundbremsanlage. Zudem bestehen die komplette Außenhaut der S-Klasse einschließlich des Dachs sowie der Karosserie-Vorbau aus Aluminium. Der Einsatz einer Ersatzradmulde aus dem Formel-1-Werkstoff Carbon spart weitere vier Kilogramm. Auch beim Leistungsgewicht markiert der S 63 AMG mit 3,37 kg/PS die Spitze. Aus diesem Wert resultieren souveräne Fahrleistungen: Die Beschleunigung von null auf 100 km/h ist je nach Modellvariante in 4,0 bis 4,4 Sekunden erreicht; die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h (elektronisch begrenzt)
Tags // amg  leichtbau  effizienz 
Categories // Cars and Vehicles 
Added: 1916 days ago by unitedpictures
Runtime: 2m8s | Views: 1150 | Comments: 1
Not yet rated
 

 

 

Page 1 of 3  |  Go to page    Next» LAST»»



About Us   |   Help  |   Advertise on ClipMoon   |   Terms of Use   |   Privacy Policy   |   Copyright   |   Contact   |   Link us   |   RSS 
Copyright © 2007-2018 ClipMoon.com. All rights reserved.