Share your videos with the world

Sign Up | Log In | Help  

   
 
Search // e-gas
Results 1-7 of 7 for ' e-gas ' (0 seconds)
TechnipFMC is a global leader in oil and gas projects, technologies, systems and services with one overriding vision: to enhance the performance of the world’s energy industry. Our vision is supported by utmost dedication and expertise of 40,000 plus talented employees present in 48 countries. With proprietary technologies and production systems, integrated expertise and comprehensive solutions, we are transforming our clients’ project economics across subsea, onshore/offshore and surface. To know more about us, click here In India, we bring in strong expertise in the field of Onshore – Refining, Petrochemicals, LNG, Fertilizers, Oil & Gas; Offshore – Process Platform and Subsea Engineering. Growing strong with 2500 plus people in three operating centers in Delhi, Mumbai and Chennai, TechnipFMC in India built itself a reputation as a one-stop consultancy and EPC project organization committed to deliver challenging and exciting projects for the energy industry. We are capable of providing a complete range of services from licensing, PMC services, FEED, basic engineering to full EPC projects – ‘Concept to Commissioning’. We have a strong presence as a Tier 1 EPC player serving the Oil & Gas (upstream & downstream), refinery, petrochemicals, fertilizers, chemicals, LNG, with proprietary technologies e.g. hydrogen, ethylene and supply of process driven products like heaters and reformers. To view the multimedia release go to: https://www.multivu.com/players/uk/8250851-technipfmc-celebrating-46-years-india/
Categories // Miscellaneous 
Added: 1719 days ago by MultiVuVideos
Runtime: 3m15s | Views: 434 | Comments: 2
Not yet rated
 

 

 

Beim großen Golf GTI-Treffen am Wörthersee enthüllte Audi seinen TT ultra quattro concept - eine Technikstudie, die minimales Gewicht und maximale Sportlichkeit vereint. Diese Sportlichkeit bekamen die Fans auch von der breiten Palette der High-Performance-Cars geboten. Neben dem legendären Sport quattro S1 standen aktuelle RS-Modelle und reinrassige Rennboliden zur Schau. Und auch der Audi R18 e-tron quattro war am See dabei. Im Mittelpunkt des Audi-Auftritts stand aber das TT ultra quattro concept. Das Showcar vereint schlanke 1.111 Kilogramm Gesamtgewicht mit einem 2.0 TFSI-Motor, dessen 228 kW/310 PS und 400 Nm leichtes Spiel mit dem Coupé haben. Aus dem Stand katapultiert sich der TT ultra quattro concept in 4,2 Sekunden auf 100 km/h. Sein Leistungsgewicht von 3,6 kg/PS liegt auf dem Niveau reinrassiger Supersportwagen. Und es lohnt sich auch der Blick ins Detail, schließlich macht das Konzeptauto den automobilen Leichtbau sichtbar. Schon das aktuelle Serienauto mit einem Karosserie-Gewicht von nur 206 Kilogramm plus 98 Kilogramm für die Anbauteile ist ein Beleg für die hohe Leichtbau-Kompetenz von Audi. Für die Karosserie des Wörthersee-Showcars haben die Ingenieure aus Ingolstadt und Neckarsulm den Audi Space Frame (ASF) der aktuellen TT-Generation konsequent weiterentwickelt und die Karosseriestruktur noch einmal um 43 Kilogramm abgespeckt. Zusammen mit den optimierten Anbauteilen ergeben sich 100 Kilogramm Gewichtseinsparung. Die Kombination aus Leichtigkeit und Sportlichkeit spiegelt sich auch in der Optik wieder. Im Vergleich zum Serienmodell haben die Audi Designer die Konturen des Showcars noch einmal deutlich gestrafft. Mit seinen großen Spoilern stellt der TT ultra quattro concept seine Motorsport-Gene zur Schau. So ist der Fuß des Heckflügels als tragendes Bauteil aus gefrästem Aluminium gefertigt, der Flügel als funktionales Element hingegen aus sichtbarem Carbon. Zu den weiteren Highlights am Wörthersee zählte der neue Audi RS 6 Avant. Das Hochleistungsmodell der quattro GmbH bietet mehr Effizienz und stärkere Fahrleistungen bei verringertem Gewicht. Und natürlich durfte auch der neue RS 7 Sportback fehlen. Sein starkes Herz ist ebenfalls der 4.0 TFSI V8 Biturbo. Die Leistung von 412 kW / 560 PS liegt im Bereich von 5.700 bis 6.600 Umdrehungen an. Zwischen 1.750 und 5.500 1/min sind konstant 700 Nm Drehmoment verfügbar. Neben dem raketenartigen Schub ist der Sound ein wichtiger Bestandteil des Fahrerlebnisses: Auf Tastendruck und beim kräftigen Gas geben sorgen schaltbare Klappen in der Abgasanlage für einen noch volleren Klang, optional montiert Audi eine Sport-Abgasanlage. Ebenso auf dem Audi Stand präsentierte sich der neue Audi RS Q3 als erstes RS-Modell in der erfolgreichen Q Familie. Es ist das vierte Modell, das die quattro GmbH in diesem Jahr auf den Markt bringen wird. Mit dem 2.5 TFSI-Motor, der mit einer Spitzenleistung von 228 kW /310 PS aufwartet, steckt ein preisgekrönter Hochleistungsmotor unter der Haube des RS Q3.
Tags // volkswagen  audi  seat  skoda 
Categories // Cars and Vehicles 
Added: 3422 days ago by unitedpictures
Runtime: 1m51s | Views: 1395 | Comments: 1
Not yet rated
 

 

 

Symmetricom®, Inc. (NASDAQ: SYMM), a worldwide leader in precision time and frequency technologies, today announced a new timing solution that meets the stringent microsecond accuracy requirements of Smart Grid substations. Specifically designed for substation operations, such as wide area measurement systems, traveling wave fault locators and sampled values, the Symmetricom SyncServer SGC-1500 Smart Grid Clock offers power utility companies accurate, secure and reliable timing and synchronization for their mission-critical operations. This means companies like Pacific Gas & Electric (PG&E) will be able to mitigate outages with real-time monitoring for grid stress, frequency instability, voltage instability and reliability margins. To view Multimedia News Release, go to http://www.multivu.com/mnr/60168-symmetricom-next-generation-syncserver-sgc-1500-smart-grid-clock-utilities
Categories // Business  Science and Technology 
Added: 3526 days ago by MultiVuVideos
Runtime: 3m51s | Views: 716 | Comments: 1
Not yet rated
 

 

 

Während schleppender Netzausbau, hohe Kosten und immer neue auf Verbraucher abgewälzte Umlagen für den Strom von morgen die Schlagzeilen unserer Medien bestimmen, macht Audi – fast im Stillen – Nägel mit Köpfen. In emsländischen Werlte baut der Autobauer die weltweit erste industrielle Anlage, die aus CO2 und erneuerbarem Strom synthetisches Methan erzeugt. Das sogenannte e-Gas ist chemisch dem fossilen Erdgas gleichzusetzen und kann deshalb in das bestehende Erdgasnetz eingespeist werden. An CNG-Tankstellen steht es im kommenden Jahr zur Verfügung und wird vertankt. Der Clou: Das eingesetzte CO2 ist das Abfallprodukt einer nahegelegenen Biogasanlage. Dieses e-gas-Projekt der Ingolstädter ist schon mal eine Antwort auf die bislang offene Frage, wie sich regenerativer Strom ortsunabhängig speichern lässt.
Added: 3566 days ago by unitedpictures
Runtime: 2m11s | Views: 2035 | Comments: 2
Not yet rated
 

 

 

Honeywell (NYSE: HON) and three San Diego-area organizations this week are hosting the fourth annual Green Boot Camp, an interactive workshop focused on best practice instruction methods for teaching energy, sustainability and environmental concepts. As part of the five-day event, 70 middle-school teachers from around the world are gathered in San Diego to explore the roots of green technology, sustainable living and environmental awareness by using San Diego Gas and Electric (SDG&E), the California Center for Sustainable Energy, and the Urban Corps of San Diego County as living laboratories. To view Multimedia News Release, go to https://www.multivu.com/mnr/57100-honeywell-green-boot-camp-interactive-workshop-san-diego
Added: 3720 days ago by MultiVuVideo
Runtime: 2m36s | Views: 7283 | Comments: 0
Not yet rated
 

 

 

1996 hat Audi mit dem A3 das Segment der Premium-Kompakten eröffnet - jetzt rollt die dritte Generation des Erfolgstyps an den Start. Der neue A3, der sein Debüt auf dem Genfer Automobilsalon 2012 gibt, ist ein Hightech-Automobil voller Innovationen in allen Bereichen. Versionen mit Hybrid-, und alternativen Antrieben wie Erdgas- und Audi e-gas-Antrieb befinden sich in der Entwicklung. Noch 2012 wird eine Version mit dem besonders effizienten 1.6 TDI-Motor in den Markt starten, die lediglich 3,8 Liter Diesel/100 km verbraucht, entsprechend 99 g/CO2. http://multivu.prnewswire.com/mnr/prne/audi/53781/
Categories // Cars and Vehicles 
Added: 3855 days ago by MultiVuVideos
Runtime: 0m45s | Views: 5337 | Comments: 2
Not yet rated
 

 

 

Alcune regole base per la fotografia d\\\\\\\'alta quota
Categories // Funny  Comedy 
Added: 4906 days ago by LuceGasTV
Runtime: 1m43s | Views: 8541 | Comments: 2
Not yet rated
 

 

 

Page 1 of 1  |  Go to page   



About Us   |   Help  |   Advertise on ClipMoon   |   Terms of Use   |   Privacy Policy   |   Copyright   |   Contact   |   Link us   |   RSS 
Copyright © 2007-2022 ClipMoon.com. All rights reserved.